Vorträge

Impulsvortrag

Werde dein eigener Meditationslehrer

Referent: Erik Grösche
Dauer: 45 bis 120 Minuten

Meditation ist kostengünstig und die beste Unterstützung für körperliche und mentale Gesundheit. Aber sie ist schwer zu erlernen…

Wirklich?

In diesem Vortrag räume ich mit vielen Vorurteilen auf, erkläre, was Meditation ist, und ich beschreibe einen Weg, den jeder für sich selbst anpassen kann, um durch eine individuelle Meditationsweise einen möglichst einfachen Einstieg zu erhalten.

Dieser Vortrag ist ideal als „Appetizer“, um ein Wochenendseminar zum gleichen Thema dem Publikum schmackhaft zu machen, eignet sich aber auch für Gruppen, die nur mal etwas Theorie schnuppern und Wissen über Meditation erwerben möchten.

Lesen Sie Weiterführendes zur Meditation

Referent: Erik Grösche
Dauer: 45 bis 120 Minuten

Wer bin ich eigentlich?
Wie kann ich das herausfinden?

Warum sind wir nicht so, wie wir „eigentlich“ sind?
Wieso haben wir unser wahres Selbst verdrängt und aufgegeben?
Wann passierte das?
Und wenn ich mich gefunden habe… wie kann ich zu der/dem werden?

Warum sollte ich mich überhaupt entwickeln?
Mir geht es doch gut so wie es ist…
Was ist der Unterschied zwischen Selbstverwirklichung und Egotrip?

Welche Symptome zeigen mir, dass mein wahres Selbst gelebt werden will?

Welches sind die Stolpersteine und Dynamiken, die uns immer wieder in alten Mustern, Konditionierungen und Gefühlen festhalten?

Antworten auf diese Fragen liefere ich in meinem spannenden Impulsvortrag „Wer bin ich?“. Je mehr Zeit zur Verfügung steht, desto mehr Informationen können gegeben werden. Der Vortrag kann auch um einen Workshop (halber Tag, ganzer Tag, ganzes Wochenende) ergänzt werden, in dem jeder Teilnehmer sich auf den Weg der Selbsterkundung begeben kann.

Kostproben:

VideoBlog: Frei und Selbstbestimmt leben
VideoBlog: Das Leben meistern

Impulsvortrag

Wer bin ich?
Wie kann ich dazu werden?

Impulsvortrag

Das Leben
meistern

Referent: Erik Grösche
Dauer: 45 bis 90 Minuten

Was braucht es, um ein gelungenes Leben zu leben? Welche Tools sind notwendig?

Wieso schaffen es einige Menschen, auch in großen Krisen nicht unterzugehen, während andere Menschen im Strudel der Ereignisse mitgerissen werden? Erfahrungen aus der Praxis, Tipps und Ratschläge.

Kostproben:

VideoBlog: Frei und Selbstbestimmt leben
VideoBlog: Das Leben meistern

Referent: Erik Grösche
Dauer: 45 bis 90 Minuten

Um adäquat in allen Situationen reagieren zu können, müssen wir alle fünf Grundgefühle „können“. Denn hinter jeder Entscheidung läuft die Gefühlskette ab:

Intention > Angst > Aggession > Trauer > Freude

Was passiert, wenn wir in einem oder mehrerer dieser Gefühle feststecken oder blockiert sind? Wie können wir dies wahrnehmen, und welche Lösungen gibt es?

Als zertifizierter Hypnosetherapeut und Coach plaudere ich aus dem Nähkästchen, beschreibe anschaulich anhand eines leicht verständlichen Konstruktes, wie die fünf Grundgefühle unser Leben steuern und wie wir eingreifen können. Weiter gibe ich Tipps und Ratschläge, wie man sich selbst gut unterstützten kann und welche Methoden es gibt.

Kostprobe:

Videoblog: Die 5 Grundgefühle

Impulsvortrag

Die fünf
Grundgefühle
im Fluss

Impulsvortrag

Selbstheilung
ist erlernbar

Referent: Erik Grösche
Dauer: 45 bis 120 Minuten

Welches sind die Schritte, die ich gehen muss?

Kann ich das wirklich alles alleine machen?

Wann brauche ich einen Therapeuten?
Wann muss ich zum Arzt?

Kann ich was falsch machen?
Kann da was schiefgehen?

Ich hab schon so viel versucht, nichts hat geholfen.
Wieso soll das bei mir funktionieren?

Diese und andere Fragen beantworte ich im Rahmen des Impulsvortrages „Selbstheilung ist erlernbar„. Die Teilnehmer erfahren alles, was sie auf körperlicher Seite machen können sowie auf psychischer Seite tun müssen(!), damit Selbstheilung funktionieren kann.

Die Psyche ist bei ALLEM beteiligt

Unser Unbewusstes steuert den Körper. Kommt diese Steuerung aus dem Tritt (Beispiel: Schilddrüse), dann entstehen Symptome. Aber wie schon seit Jahrtausenden bekannt ist und sich auch in der modernen Medizin immer mehr herumspricht, sind Symptome oftmals dazu da, auf das hinzuweisen, was dahinter liegt.

Was immer wieder in der ganzheitlichen Medizin beobachtet wird: Schaut man das Dahinterliegende an und löst es auf, dann gehen die Symptome ganz von selbst.

Natürlich ist es immer wichtig, auch körperlich zu unterstützen, z.B. bei Migräne die Ernährung umzustellen und gewisse Nahrungsmittel wegzulassen. Das funktioniert auch gut. Interessant wird es allerdings, wenn die dahinter liegenden Themen aufgelöst werden: dann können plötzlich dieselben Nahrungsmittel wieder gegessen werden, ohne dass eine Migräne entsteht.

Als zertifizierter Hypnosetherapeut und Coach plaudere ich aus dem Nähkästchen, beschreibe anschaulich anhand eines leicht verständlichen Konstruktes, wie unsere Psyche (modellhaft) aufgebaut ist, und was sich wie symptomerzeugend auswirken kann.

Weiter gebe ich Tipps und Ratschläge, wie man sich selbst gut unterstützten kann und welche Methoden es gibt.

Ich habe in über 50 Jahren ein großes Wissen sowie viel Erfahrung aufgebaut – gezwungenermaßen. 48 Jahre chronische Krankheit und den Status „austherapiert“ in der Schulmedizin ließen mich immer weiter suchen, bis ich für mich die optimale Unterstützung fand, diese weiterentwickelte und mit ihr seither meine Klient*innen unterstütze (lesen Sie unter mehr zu meinem Werdegang unter Erik Grösche).

In Seminaren bringe ich interessierten Menschen bei, selbständig an sich zu arbeiten.

Je mehr Zeit zur Verfügung steht, desto mehr Informationen können gegeben werden. Jeder Vortrag „Selbstheilung ist lernbar“ kann auch um einen Workshop (halber Tag, ganzer Tag, ganzes Wochenende) ergänzt werden, in dem jeder Teilnehmer sich selbst auf den Weg der Selbstheilung begeben kann.

Kostprobe:

VideoBlog: Ganzheitliche Heilung

Referent: Erik Grösche
Dauer: 45 bis 90 Minuten

Um mit alten Verhaltensmustern zu brechen, muss das Unterbewusstsein umprogrammiert werden. In diesem Vortrag referiere ich über Visualisierungstechniken und wie wir mit ihrer Hilfe unser Unterbewusstsein neu programmieren können, um unsere Ziele zu erreichen.
Ich arbeite seit Jahrzehnten mit diesen Techniken und war bereits während meiner Hochschulzeit an derselben Hochschule gleichzeitig als Dozent tätig.

Die Kraft des Visualisierens

Als zertifizierter Hypnosetherapeut und Coach mache ich mit Übungen und Experimenten anschaulich die Kraft erfahrbar, die hinter dem Visualisieren steckt. Im Rahmen dieses Erlebnisseminars erlernt jeder Teilnehmer eine Visualisierungstechnik und ist zukünftig in der Lage, diese im täglichen Leben einzusetzen.

Viele Menschen haben schon von dem Buch „The Secret“ oder „Bestellungen beim Universum“ gehört, viele andere Publikationen bedienen das gleiche Thema: Zum Erreichen von Zielen ist die innere Ausrichtung DER wesentliche Faktor und diese ist am leichtesten durch Visualisierungen beeinflussbar.
Manche Menschen bekommen das auch mühelos hin, die meisten scheitern jedoch an Widerständen und anderen Blockaden, welche unbewusst wirken und das Ergebnis sabotieren.
Ich plaudere aus dem Nähkästchen und spreche alle bekannten Blockademöglichkeiten an, erläutere, wie sie wirken und wie man sie auflösen kann. Denn erst, wenn man für sein Ziel „freigeschaltet“ ist, kann man sich durch Visualisieren daraufhin einrichten.

Kostprobe:

VideoBlog: Visualisieren

Impulsvortrag

Ziele erreichen -
Mit Visualisieren zum Erfolg (?)